Empfohlen

Neue Sitzmöglichkeiten für die KiTa. Holzprojekt von Ford im Juli 2019.

In der Woche vom 01.07.-05.07. 2019 haben 7 Auszubildende des
2. Ausbildungsjahres des Ford Werks in Saarlouis aus den Berufsgruppen Industriemechanik, Elektronik und Lagerlogistik ein arbeitspädagogisches Team-Training mit Projektmanagement eines Holzprojektes in unserer KiTa absolviert, in dem insgesamt 3 Tisch-Bank-Kombinationen in Mittelgröße geplant und hergestellt wurden. An den entstandenen Bänken für das Freigelände können die Kids nun zusammen mit ihren Erziehern Platz nehmen und an diesen snacken, spielen oder malen.
Versorgt wurden die Helfer von der Kita und von vielen Eltern mit Kuchen und Salaten. Vielen herzlichen Dank an die KiTa und an an alle Eltern/Großeltern für die leckeren Kuchen und  Salate.

Die Kosten für die Bereitstellung der benötigten Fahrzeuge, Werkzeuge und den Lohn der Handwerker übernimmt die Ford Werke GmbH.
Die Materialkosten für die Herstellung der massiven Bank-Tisch-Kombinationen wird vom Förderverein der KiTa übernommen.

Wir wünschen den Kindern, Erzieherinnen und Erziehern viel Freude mit den neuen Sitzgelegenheiten.

Vielen Dank an die Auszubildenden des Ford Werks Saarlouis für das Anfertigen der Tisch-Bank-Kombinationen.

Fleißiges Handwerken bei sommerlichen Temperaturen
Die fertigen Sitzgelegenheiten
Das Team der Auszubildenden der Ford Werke GmbH
Bericht der KiTa. Auszug aus der Überherrner Rundschau.

Keine Neuwahl des Vorstands in der letzten Mitgliederversammlung am 13.02.19 möglich! Neuwahl im August 2019 geplant!

In unserer letzten Mitgliederversammlung am 13.02.2019 wurde versucht einen neuen Vorstand für die Amtszeit (2 Jahre) Feb. 2019 – Feb. 2021 zu wählen. Einige hatten sich zur Wahl aufgestellt, jedoch haben wir aus dem Kreise der Anwesenden niemanden gefunden, der die Position des Kassieres für die komplette Amtszeit übernehmen wollte. Die Kassiererin bzw. der Kassierer ist jedoch laut Satzung dringend notwendig um alle geschäftsführenden Organe des Vorstands zu besetzen. Daher verblieben bis auf weiteres alle zuletzt gewählten Mitglieder bis zu einer Neuwahl kommissarisch im Amt.

Wir wollen im August einen weiteren Versuch starten um in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand zu wählen, damit die Aktivitäten des Fördervereins fortgeführt werden können. Darum ist es wichtig, dass sich genug Eltern/Mitglieder melden, um mitzumachen. Der genaue Termin ist in der Abstimmungsphase und wird allen Mitgliedern rechtzeitig bekannt gegeben.